Der Kanton Wallis ist vom Standpunkt der Unternehmensbesteuerung einer der günstigsten Kantone der Schweiz. Ein kleiner Überblick:

Besteuerung juristischer Personen

Der Gewinnsteuersatz beträgt 12.66 % vor Steuern (Gemeinde, Kanton und Bund) bis zu CHF 150’000.00 und darüber 21.57 % vor Steuern.

Die Kapitalsteuer bis zu CHF 500’000.00 beträgt 2 o/oo (Gemeinde und Kanton) und darüber 5 o/oo (Gemeinde und Kanton).

Besteuerung von Holding-Gesellschaften

Holding-Gesellschaften, die ihren Sitz im Wallis haben, sind von der Gewinnsteuer befreit (Gemeinde, Kanton und Bund).

Die Kapitalsteuer beträgt 0.2 o/oo.

Besteuerung von Domizilgesellschaften

Domizilgesellschaften, die ihren Sitz im Kanton haben und ihre Tätigkeit ausserhalb der Schweiz ausüben, können einen steuerlichen Sonderstatus beantragen.

Der Gewinnsteuersatz beträgt 9.42 % vor Steuern (Gemeinde, Kanton und Bund).

Die Kapitalsteuer beträgt 0.2 o/oo.

Neu gegründete Unternehmen

Der Staatsrat des Kantons Wallis und die betroffenen Gemeinden können neu gegründete Unternehmen, die zu den wirtschaftlichen Interessen des Kantons beitragen, im Gründungsjahr des Unternehmens und den neun folgenden Jahren von allen kantonalen und kommunalen Steuern befreien.

Wenn Sie im Wallis eine Firma gründen wollen, dann wenden Sie sich an uns.